Auftrag und Themenfelder

Was uns stark macht…

… ist das ehrenamtliche Engagement unserer Mitglieder, den Mitarbeitenden in den Pfarreien und Gruppierungen

… ist die Vernetzung mit katholischen Verbänden und anderen Bildungsträgern

… ist die staatliche Förderung von Bildungsveranstaltungen durch das bayerische Erwachsenenbildungsgesetz (EbFöG)

… ist die Förderung durch den Landkreis Augsburg

Im Mittelpunkt der katholischen Erwachsenenbildung steht der Mensch als Person. Seine Identität, seine personale Würde und deren Verwirklichung in Freiheit und Verantwortung gilt es zu schützen und zu entfalten. Die katholische Erwachsenenbildung ist eigenständiger  und gleichberechtigter Teil des vielgestaltigen öffentlichen Bildungswesens.

Unsere Veranstaltungen sollen zur Festigung und Entfaltung der Persönlichkeit beitragen. Die Sprach- und Dialogfähigkeit und verantwortliche Entscheidungen werden angeregt. Von der christlichen Überzeugung getragen, engagieren wir uns bei der lebensbegleitenden Bildung Erwachsener.

 In Vorträgen, Seminaren und Bildungsveranstaltungen werden aktuelle Entwicklungen und Fragen aus Gesellschaft, Sport, Kirche, Politik und Theologie aufgegriffen und kritisch reflektiert. Einen weiteren Schwerpunkt setzen die Bereiche Kunst und Kultur, Lebens- und Erziehungsfragen.

Zu den Veranstaltungen sind alle – gleich, welcher Alters- oder Berufsgruppe oder welcher Religionsgemeinschaft sie angehören – herzlich eingeladen.